Irgendwo auf der Welt

Irgendwo auf der Welt

Die Sullivans aus New York, Buch 4

9.1.2020

Für Harry Sullivan hatte seine Familie immer oberste Priorität. Auch wenn er dafür Molly, seine einzige wahre Liebe, aufgeben musste. Fünfzehn Jahre später hat er Molly immer noch nicht vergessen. Und jetzt, wo seine Geschwister alle ihr Glück in der Liebe gefunden haben, hofft Harry, dass es für ihn noch nicht zu spät ist für ein Happy End. Eines Tages klingelt es an seiner Haustür... und das junge Mädchen, das davor steht, verändert absolut alles.

Molly hatte geglaubt, sie würde Harry Sullivan nie wiedersehen. Als ihre fünfzehnjährige Tochter ihn wieder in ihr Leben führt, bringt sie das völlig aus dem Gleichgewicht. Damals, mit achtzehn, war Harry bereits stark, sexy und anständig gewesen. Jetzt ist er noch attraktiver, klüger, loyaler und fürsorglicher und Molly kann ihm ebenso wenig widerstehen wie damals. Seine heißen Küsse und die magnetische Anziehungskraft zwischen ihnen tun das ihrige dazu.

Aber wird das genügen, um sie beide ihre früheren Fehler vergessen zu lassen und sich diesmal für immer ineinander zu verlieben? Zumal heute mehr auf dem Spiel steht, als sie je für möglich gehalten hätten?